Die Preis24 Niergendwo-Günstiger-Garantie Auf Preis24 profitieren Sie von der Nirgendwo-Günstiger-Garantie unseres Partners Verivox und sind so auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner auf www.preis24.de gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden. Hier mehr erfahren.

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Internetanbieter im Vergleich

Sie brauchen einen neuen Anschluss oder überlegen, bei Ihrem alten Anbieter einen neuen Vertrag abzuschließen? Ein Internet-Provider-Vergleich lohnt sich in beiden Fällen.

Schnell und bequem zum passenden Anbieter

Da der Markt der Internet-Provider hart umkämpft ist, führt ein Vergleich schnell zu einem günstigeren Tarif. Damit senken Sie Ihre monatlichen Ausgaben.

Der Tarifdschungel in Deutschland mit seinen unzähligen Internet-Angeboten wird immer undurchdringlicher.

Mit preis24.de können Sie jedoch ganz bequem die Preise und die Leistungspakete der Anbieter miteinander vergleichen. Die Kosten werden dabei übersichtlich und transparent dargestellt:

Wir teilen die Gesamtkosten einer Vertragslaufzeit durch die Anzahl der Monate. So sehen Sie auf den Cent genau, was Sie durchschnittlich pro Monat zahlen werden.

Prüfen Sie bei preis24.de, welche Internetangebote Ihnen an Ihrem Wohnort zur Verfügung stehen. Nutzen Sie dazu einfach unsere praktische Verfügbarkeitsprüfung und geben Sie Ihre Anschlussadresse in das dafür vorgesehene Textfeld ein.

Welche Internetgeschwindigkeit benötigen Sie?

Neben dem Preis spielt auch die Geschwindigkeit des gewählten Internetzuganges eine entscheidende Rolle. Welche Geschwindigkeit Sie mindestens benötigen, hängt von Ihrem Nutzungsverhalten ab:

Surfen Sie nur gelegentlich auf ein paar Webseiten oder wollen Sie Internettelefonie nutzen? Arbeiten Sie von zu Hause aus oder ist die Internetnutzung rein privat? Sind Sie auf schnelle Ladezeiten angewiesen? Möchten Sie Internetfernsehen in HD-Qualität genießen oder reicht Ihnen ein herkömmlicher TV-Anschluss? Und schließlich macht es auch einen Unterschied, ob der Internetzugang von Ihnen allein genutzt werden soll oder von einem Mehrpersonenhaushalt.

Wenn Sie ohnehin nur surfen und ab und zu E-Mails und Facebook-Nachrichten lesen, eventuell mal ein YouTtube-Video schauen, dann ist ein DSL-Anschluss mit einer Bandbreite bis 16 Mbit/s meist schon ausreichend. Möchten Sie Online-Games spielen und Streaming-Portale nutzen, dann sollten es mehr als 16 Mbit/s sein. Wenn Ihr Internetzugang von einem mehrköpfigen Haushalt genutzt wird, empfiehlt sich ebenfalls eine größere Bandbreite.

Internetanbieter-Vergleich nach 1-Play, 2-Play und 3-Play

Möchten Sie die verschiedenen Internetanbieter vergleichen, dann sollten Sie zunächst auch entscheiden, welches Leistungsspektrum Sie nutzen möchten. Die meisten Provider unterteilen Ihre Tarifgruppen in die Bereiche

  • 1-Play: Reiner Internetzugang
  • 2-Play: Internet + Festnetz
  • 3-Play: Internet + Festnetz + TV

Für die meisten Nutzer rentieren sich dabei vor allem die Kombipakete, da sie deutlich günstiger als 3 Einzelverträge sind. Zudem decken sie die Bedürfnisse der meisten Nutzer ab, die neben einem Internetanschluss auch einen Telefonanschluss und Fernsehen wünschen. Nur für Personen, die dauerhaft auf einen Fernseh- oder Telefonanschluss verzichten möchten, lohnen sich die anderen beiden Optionen.

Ein Vergleich der Internetanbieter nach Verbindungsart

Die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit eines Internetanschlusses wird auch durch die Verbindungsart bestimmt. In unserer Vergleichstabelle sehen Sie unter „Eigenschaften“ die jeweilige Verbindungsart aufgeführt. Folgende Anschlussarten gibt es:

Internet über Ihre Telefonleitung

Die veraltete Technik des Telefonmodems mit ISDN-Anschluss wurde inzwischen von der DSL-Verbindung abgelöst. Die DSL-Verfügbarkeit an Ihrem Wohnort können Sie bei uns über Eingabe Ihrer Adresse ganz einfach überprüfen. Die wichtigsten DSL-Anbieter sind die Telekom, 1&1, Vodafone und o2.

Internet über ein TV-Kabelnetz

Wenn Sie sich für Internet über Kabel entscheiden (z. B. über die Anbieter Kabel Deutschland, Kabel BW, Tele Columbus oder unitymedia), sind Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s möglich. Bei dieser Internet-Variante erfolgt die Datenweiterleitung nicht über die Telefonleitung, sondern über den Kabelanschluss für Ihren Fernseher.

Internet über ein Glasfaserkabel

Bei der Glasfasertechnik sind theoretisch Geschwindigkeiten bis zu 1.000 Mbit/s möglich. Internet über Glasfaser ist allerdings noch nicht in allen deutschen Städten verfügbar. Zu den Anbietern der Glasfasertechnik gehören NetCologne im Großraum Köln, m-net im Großraum München und die Telekom.

Internet über Satellit

An praktisch jedem Ort verfügbar.

Beim Vergleich der Internetanbieter kommt es auch auf die Details an

Achten Sie, bevor Sie einen Vertrag mit einem Internet-Anbieter abschließen, unbedingt auf die Vertragslaufzeit, denn nicht alle Anbieter verpflichten Sie zu einem Vertrag von 24-Monaten. Auch kürzere Laufzeiten sind möglich.

Außerdem können Sie in unserem Internetanbieter-Vergleich die Ergebnisse nach der gewünschten kbit/s-Geschwindigkeit sortieren, wenn Sie schon genau wissen, welche Internetgeschwindigkeit Sie benötigen. Der zuerst angegebene Wert bezeichnet immer die sogenannte Download-Geschwindigkeit. Die Upload-Geschwindigkeit wird getrennt angegeben und fällt stets niedriger als die Downloadgeschwindigkeit aus. Bestellen Sie ein Leistungspaket mit extra hoher Upload-Geschwindigkeit nur, wenn Sie große Datenmengen übertragen wollen.

Überlegen Sie sich auch, ob Sie die Vorteile des Internet-Fernsehens nutzen möchten. Kennen Sie beispielsweise die Time-Shifting-Funktion? Beim Fernsehen übers Internet können Sie damit den Film einfach stoppen, während Sie eine Pause einlegen. Die Funktion erlaubt Ihnen, den Film später an dieser Stelle fortzusetzen.

Internet-TV braucht außer einer schnellen Datenleitung nicht mehr als einen IPTV-Receiver, der Ihnen selbstverständlich mitgeliefert wird. Eine für das Internet-Fernsehen ausreichend schnelle Highspeed-Verbindung bekommen Sie von Ihrem Anbieter im 3-Play-Paket automatisch dazu. Für HD-Programme in perfekter Bildqualität empfehlen wir mindestens 50 Mbit/s.

Überprüfen Sie die einzelnen Internetanbieter in einem Preisvergleich und entscheiden Sie sich für den, der für Ihre Bedürfnisse das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.